Logo: AOK Die Gesundheitskasse
Herzlich Willkommen bei der Job-Start-Börse der AOK PLUS

Ernährung vor Prüfungen

Lern- und Prüfungsphasen sind stressig. Wer hat da schon den Nerv, auf gesunde Ernährung zu achten? Aber Fast-Food, Schoki und Limonade machen auf Dauer schlapp statt fit. Wir zeigen, wie's ohne großen Aufwand besser geht.



Rezepte

Schneller Fit-Drink

Zutaten (für 1 Person)

  • 1/2 kleine Banane
  • 3-4 EL Instant-Haferflocken
  • 200 ml fettarme Milch oder Buttermilch
  • 50 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

Zubereitung

Banane schälen und zusammen mit den Himbeeren pürieren. Haferflocken und Milch/Buttermilch daruntermischen.

Zubereitungszeit

ca. 3 Minuten

Bananenmüsli

Zutaten (für 1 Person)

  •  125 g Magerquark
  • 1 EL fettarme Milch
  • je 2 EL Weizen- und Haferflocken
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 1 kleine Banane
  • 3 Walnüsse 
  • evtl. 1 Vanilleschote

Zubereitung

Den Quark mit der Milch glatt rühren. Flocken daruntermischen und mit Zitronensaft sowie Honig abschmecken. Die geschälte Banane in dünne Scheiben schneiden und unterheben. Nüsse hacken und darüberstreuen. Tipp: Etwas Mark aus einer Vanilleschote kratzen und zur Verfeinerung dazugeben.

Zubereitungszeit

ca. 5 Minuten

Putenragout mit Vollkornnudeln

Zutaten (für 1 Person)

  • 50 g Vollkornnudeln
  • 80 g Putenbrustfilet
  • 1/2 Zwiebel
  • 100 g Champignons
  • 2 Tomaten
  • 10 Rucolablätter
  • 1 EL Rapsöl
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL saure Sahne (10% Fett)
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 TL gehackter Thymian

Zubereitung 

Die Nudeln bissfest kochen, abgießen und beiseitestellen. Inzwischen das Fleisch in Streifen schneiden. Die Zwiebel hacken. Champignons mit einem trockenen Tuch abreiben und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Rucola waschen, abtropfen lassen und die Blätter in Streifen schneiden. Öl erhitzen, das Fleisch darin 3 Minuten rundum anbraten, dann herausnehmen. Im verbliebenen Fett Zwiebeln und Pilze 2 Minuten braten. Tomatenwürfel, Brühe und saure Sahne zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und 3 Minuten lang garen. Das Fleisch wieder hinzugeben und weitere 2 Minuten garen. Mit den Nudeln mischen, Rucola darüberstreuen.

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten

Möhrensuppe mit Klößchen

Zutaten (4 Portionen)

  • 400 g Möhren
  • 1 kleiner säuerlicher Apfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Rapsöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml fettarme Milch
  • 1 rohe Bratwurst
  • 50 g saure Sahne (10% Fett)
  • Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung

Möhren waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Apfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel langsam darin andünsten, danach Möhren und Apfel zugeben und kurz mitdünsten. Brühe und Milch angießen und bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Inzwischen die Bratwurst enthäuten und aus der Masse ca. 8-10 kleine Klößchen formen und beiseitestellen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und kurz aufkochen lassen. Die Wurst-Klößchen hineinlegen und etwa 5 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss die Suppe mit saurer Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit einer Scheibe Vollkornbrot haben Sie eine vollwertige Hauptmahlzeit.

Aprikosen-Milchshake

Zutaten (für 1 Person) 

  • 2 vollreife Aprikosen oder anderes weiches Obst
  • 200 ml kalte fettarme Milch oder Kefir

Zubereitung

Die Aprikosen häuten und entsteinen. Das Fruchtfleisch zusammen mit der Milch/dem Kefir im Mixer pürieren.

Zubereitungszeit

ca. 3 Minuten

Appetit bekommen? In der AOK-Wunschgericht-Datenbank finden Sie weitere leckere und gesunde Rezepte.